Colliers

 

Das Wort „Collier“ stammt aus dem Französischen und bedeutet Halskette. Es wird angenommen, dass sich diese Bezeichnung im 19. Jahrhundert durchgesetzt hat, als Ketten mit mehreren nebeneinander liegenden Reihen sehr beliebt waren, auch heute noch bezeichnet ein Collier eine Halskette, die mehrreihig – zum Beispiel aus Perlen – bzw. besonders aufwendig gearbeitet ist. Das Collier kann sowohl zu festlichen Anlässen wie Bällen oder Feiern getragen werden, veredelt aber auch Alltagskleidung, wie einen hochgeschlossenen Pullover. Somit können mit diesem  Schmuckstück neue, erfrischende Akzente gesetzt werden, ein Blickfang ist ein Collier ohnehin stets.

Nicht vorrätig
 16,00